Foreningen Fair Dog Deutschland

Stop Dog Racism

Veranstaltungen 2014

Hier finden sich Eindrücke von vergangenen Veranstaltungen, zu denen Fair Dog Deutschland eingeladen war - wenn es Ihnen gefällt, besuchen Sie uns doch einfach mal persönlich an einem unserer Stände! In unserem Veranstaltungskalender sind die nächsten Termine notiert.

 

Internationaler Tag gegen Tierversuche am 26.04.2014 in Köln

Zum internationalen Tag gegen Tierversuche haben sich 15 Vereine und Organisationen in Köln zusammengefunden, um gegen Tierversuche zu demonstrieren - Fair Dog war zur Unterstützung eingeladen.

Bei gutem Wetter haben zahlreiche Menschen die vielen Infostände, direkt im Schatten des Kölner Doms, besucht und sich über die verschiedenen Vereine und deren Arbeit erkundigt.

So konnten auch wir von Fair Dog zusammen mit der Initiative "Hundsgemein", die sich ebenfalls gegen die Rasselisten einsetzt, den Menschen unser Anliegen näher bringen und auch auf die Veranstaltung "Hund ist Hund gegen Diskriminierung von Pitbull, Stafford & Co.", die am 19.07.2014 auch wieder in Köln stattfindet und bei der auch Fair Dog dabei sein wird, aufmerksam machen.

Ein besonderes Dankeschön möchten wir an die "Ärzte gegen Tierversuche" und "Aktion Fair Play" richten! 

SoKa-Run in Frankfurt am 19.04.2014

Heute war der erste SoKa-Run in dieser Saison.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele Besucher und belagerten die zahlreichen Stände, die sich mitten auf dem Frankfurter Römer präsentierten, um auf die Situation der Listenhunde aufmerksam zu machen.

Auch unser Fair Dog-Stand konnte sich nicht über mangelndes Interesse beschweren und so wurden viele konstruktive Gespräche geführt.

Es war wieder schön zu sehen, wie viele Menschen und Vereine sich für die SoKas einsetzen und wir freuen uns schon auf den nächsten Run in Karlsruhe am 17.5.2014.

Und natürlich ein großes DANKESCHÖN an den Verein SoKa Run e.V. sowie das gesamte Orga-Team! 

Osterfest bei den Tierfreunden in Lüdinghausen am 06.04.2014

Fair Dog war eingeladen, und hat  gerne teilgenommen, um über die wahre Bedeutung der rassespezifischen Hundegesetze aufzuklären.

Wie immer war es eine durch und durch gelungene Veranstaltung mit super-netten Leuten - fast wie ein Besuch bei alten Freunden. Wir konnten viele gute Gespräche führen und die Besucher haben unser Anliegen - die Abschaffung der Rasselisten - durchweg positiv aufgenommen.

Bei leckerem Kuchenbuffet und diversen Würstchen (auch die Vegetarier kamen nicht zu kurz) ließ es sich auch gut diskutieren - trotz des durchwachsenen Wetters waren die Besucher zahlreich  vor Ort.

Wir freuen uns schon auf das Sommerfest am 13.07.2014!!                  

Run gegen die Rasseliste in Hamburg, 10.05.2014

Eine trotz typisch norddeutschem, nasskalten Wetters durchaus gelungene Veranstaltung!

Fair Dog war eingeladen, die ortsansässigen Vereine zu unterstützen.

Laut Auskunft der Polizei, die den Run extrem freundlich und aufgeschlossen begleitet hat, haben etwa 200 Menschen trotz Dauerregen den Weg zum Gänsemarkt gefunden und sind mit uns, dem Hamburger Tierschutzverein und der Hundelobby gegen die Rasselisten angetreten.

Auch an unserem Infostand konnten wir viele Menschen über das Thema "Rasselisten" aufklären.

Es waren viele tolle Hunde aller Rassen vor Ort.

Wir hoffen, dass wir ein weiteres Zeichen setzen konnten, und sind unserem Ziel, die sinnlosen und überflüssigen Listen abzuschaffen, wieder ein Stück näher gekommen sind! 

SoKa-Run in Karlsruhe am 17.05.2014

350 Menschen und 150 Hunde, hauptsächlich SoKas - so die Auskunft der Karlsruher Polizei.

Sogar aus der Schweiz sind Hundefreunde angereist.

Fair Dog war eingeladen, die Aktion mit einem Stand zu unterstützen – dem sind wir gerne nachgekommen.

Viele Menschen versammelten sich mit ihren Vierbeinern beim SoKa-Run in der Karlsruher Innenstadt, um gegen die Rasselisten zu demonstrieren. Der friedliche Marsch zog sich durch einen Teil der Fußgängerzone und zog viele Blicke auf sich. Doch nicht nur Blicke, sondern auch interessierte Fragen trafen auf die Teilnehmer, die gerne beantwortet wurden.

An den Ständen wurden dann weitere Informationen erteilt und viele Menschen konnten über die Unsinnigkeit und Ungerechtigkeit der Rasselisten aufgeklärt werden. Live konnten Interessierte sehen und erleben, dass SoKas ganz normale und vor allem nette und liebevolle Hunde sind.

Alle teilnehmenden Orgas und natürlich auch wir von Fair Dog konnten viele Menschen mit unserem Wunsch und Ziel, die Rasselisten abzuschaffen, erreichen. Besonders das Thema "Hundegesetz in Dänemark" berührte die Menschen sehr. Die Reaktionen: Entsetzen, Erschütterung und Trauer. In der Meinung, dass das dänische Hundegesetz dringend abgeschafft werden muss, waren sich alle Deutschen und auch die Schweizer Gäste einig. Wir sind über die tolle Unterstützung der Besucher sehr dankbar.

Die Solidarität für unsere Hunde beim SoKa-Run in Karlsruhe war enorm und wir danken SoKa Run e.V. für die tolle Organisation. Wir sind gerne wieder dabei, wenn es erneut heißt: "Gebt den SoKas eine Stimme - Gemeinsam gegen die Rasselisten". 

 

"Yes! We Care!", 17.05.2014 in Trier

Fair Dog war eingeladen, und hat gerne mit einem Stand zur Information über die Rasselisten teilgenommen.

Letzten Samstag wurde auch in Trier gegen das Massaker, das in Rumänien an den Hunden verübt wird, demonstriert.
 

Insgesamt waren es 75 Städte weltweit an diesem Tag, in denen Mahnwachen stattfanden.

In Trier haben ca. 130 Menschen, teilweise mit ihren Hunden, von 17 bis 19 Uhr in der Innenstadt den rumänischen Hunden ihre Stimme gegeben. Sie kamen aus Trier und Umgebung, aber auch aus Belgien, Luxemburg und Frankreich.

Ebenso dabei war das Tierheim Trier, das Aktion-Fair-Play-Team Trier und ein Fair-Dog-Team. 

 

"YES! WE CARE" - Mahnwache in Düsseldorf am 17.05.2014

Auch hier war Fair Dog dabei!
 

Ca. 50 Menschen nahmen in Düsseldorf am Demolauf gegen das bestialische Morden an Straßenhunden in Rumänien teil. Es gab viele neugierige Besucher, deren Fragen vor Ort durch viele bunt gemischte Stände mit vielen guten Tipps, Infos zu Rumänien und über die Gesetzgebung in Dänemark und die Problematik der rassespezifischen Gesetzgebungen in Deutschland beantwortet werden konnten. Zur allgemeinen Stärkung gab es vegane Snacks.


 

5. Hammer Hundetag, 22.06.2014

Gemeinsam mit Hundsgemein haben wir mit einem Infostand am Hammer Hundefest teilgenommen. Das Wetter meinte es gut mit uns, so dass zahlreiche Besucher den Weg zu diesem tollen Event gefunden haben.

Das Highlight war natürlich wieder das Hunderennen für die Kategorie "Listenhunde", welches für alle ein Riesen-Spass war, und mit 22 (!) Teilnehmern alle Erwartungen übertroffen hat. Eigentlich waren es ja 23 Teilnehmer, denn als Besonderheit hat der dreibeinige Handicaphund Lucky, der vor ein paar Monaten noch auf Rumäniens Straße gelebt hat, spontan einen Startplatz eingenommen.

Der Veranstalter plant, im nächsten Jahr eine eigene Kategorie für Handicaphunde ins Leben zu rufen - da können wir nur applaudieren!

Ein großes Lob an die Veranstalter für das gelungene Fest - wir sind im nächsten Jahr gerne wieder dabei!


 


 

SoKa-Run in Erfurt am 28.06.2014

Der SoKa-Run in Erfurt war für alle Beteiligten ein erfolgreicher und schöner Tag. Auch wenn das Wetter nicht ganz so mitspielte, konnten dennoch viele gute Gespräche geführt werden.

Fair Dog war auch mit einem Stand vertreten und hat über das dänische Hundegesetz aufgeklärt und natürlich auch Stimmen zur Abschaffung der Rasselisten in Deutschland gesammelt.

Der Run verlief friedlich und die Leute schauten interessiert - es gab sogar kleinere Hupkonzerte und man sah aus den Autofenstern "Daumen Hoch"-Zeichen 

Wir bedanken uns bei den Veranstaltern für die tolle Organisation und Betreuung.

Im Großen und Ganzen war es ein toller und gelungener Tag und die Listenhunde haben wieder einmal bewiesen, dass sie ganz normale Hunde sind.
 

Sommerfest im und am Tierheim Mölln am 29.06.2014

Eine durchaus gelungene Veranstaltung, an der sage und schreibe 43 (!) verschiedenste Orgas, Geschäfte und Vereine teilgenommen haben. Von der Frettchenhilfe, der Jugendfeuerwehr, veganen Snacks bis zur Showbühne mit Bollywood-Tanz, Schlager und Jazzmusik war alles vertreten - auch Fair Dog liess sich nicht lumpen und nahm die Einladung dankend an. Was die Rasselistenproblematik anging, waren wir die einzige Organisation vor Ort, was uns viele, zum Teil hitzige Gespräche einbrachte - viele konnten wir von der Sinnlosigkeit der Rasselisten überzeugen, einige andere nicht. Aber so ist das eben... 
In der Thematik der dänischen Gesetzgebung waren sich alle einig: so geht es nicht! Viele waren durchaus geschockt, wie unser nördlicher Nachbar mit den Hunden verfährt.
Es war eine schöne Veranstaltung, und im nächsten Jahr sind wir gerne wieder dabei!

 

Tag für Tiere in Hannover am 05.07.2014

Am gestrigen Samstag fand in Hannover der Tag für Tiere statt. Viele Organisationen und Vereine fanden sich zusammen, um auf das Leid der Tiere aufmerksam zu machen – das Spektrum reichte von der Massentierhaltung über Pelztierzucht und Walschutz bis zum Stadttaubenschutz.

 

Fair Dog war eingeladen, einen Informationsstand zu machen – dieser Einladung sind wir gerne nachgekommen.

 

Mitten in der Innenstadt von Hannover konnten wir viele gute Gespräche führen. Erschreckend war, wie viele Menschen nichts über die Gesetzeslage in Dänemark wussten.

 

Das schwülheiße Wetter wurde durch viele Stände mit veganen und vegetarischen Leckereien und veganem Eis versüsst und für Abkühlung sorgten am Nachmittag ein paar willkommene Regenschauer. 

Sommerfest bei den Tierfreunden Lüdinghausen am 13.07.2014

Der Einladung zum Sommerfest bei den Tierfreunden in Lüdinghausen sind wir wieder gerne gefolgt, und hatten diesmal kräftige Unterstützung im Kampf gegen die Rasselisten von Hundsgemein, den SoKa-Freunden NRW und Sabine Sombecki vom WDR.

Es war ein tolles Fest bei bestem Sommerwetter, und wir konnten viele gute Gespräche führen und auf die Ungerechtigkeiten der Rasselisten aufmerksam machen. Nebenbei war für Leib und Magen (wie immer) gut gesorgt: vom veganen Chilli, Veggi-Bratwurst, selbstgemachtem Waldmeister-Likör, diversen Kuchen, Torten und Sahnetrüffeln war für jeden was dabei.

Wir freuen uns schon auf das Herbstfest am 14.09.2014!


 

Anti-BSL-Protest worldwide, Köln, 19.07.2014

Sehr viele Menschen sind dem Aufruf von Hundsgemein gefolgt, und haben in Köln am weltweiten Anti-BSL-Protest teilgenommen. Es war heiß - und trotz der brütenden Hitze war eine Riesen-Beteiligung zu verzeichnen... Auf dem Rocalli-Platz ging nach einer eindrucksvollen Rede von Thomas Schröder der Demo-Zug durch die Kölner Innenstadt los. Am Ziel, dem Heumarkt war für Abkühlung mittels schattiger Plätzchen und diverser Wassermuscheln für Hund und Halter gesorgt.

Auch hier wurden noch viele bewegende Reden gehalten, und von Sabine Sombecki vom WDR moderiert. Für die musikalische Untermalung hat - wie bereits im letzten Jahr - die Band Jimmy Slick gesorgt.

Viele Organisationen, Vereine und Parteien haben mit Infoständen den Weg zum Heumarkt gefunden.

Auch wenn der Anlass ein besonders trauriger war - nämlich der zweite Todestag von Lennox, einem Opfer der rassespezifischen Gesetzgebung in Belfast, war es ein toller, eindrucksvoller und bewegender Tag!

Wir danken Hundsgemein, und im Besonderen Alexandra Ronsiek für die tolle Organisation, und sind im nächsten Jahr am 11.07.2015 gerne wieder dabei, wenn es heißt: GO, LENNOX-ARMY, GO, GO, GO!!!


 

Zur Veranstaltung gibt es auch noch ein paar Videos.
 

Die komplette Geschichte zu Lennox finden Sie hier.


 


 

1. Anti-BSL-Run Trier, 02.08.2014

Zahlreiche Vereine und Organisationen haben sich auf den Weg nach Trier gemacht, um dort den 1. Anti-BSL-Run zu unterstützen. Die Erwartungen der Organisatoren wurden weit übertroffen, und bei bestem Wetter haben viele Besucher den Weg auf den Kornmarkt gefunden, und sich für unser Anliegen interessiert. Der Demo-Zug quer durch die Innenstadt und auch durch die berühmte Porta Nigra zog viele Blicke von Touristen und Einheimischen auf sich - das eine oder andere Kameraobjekitv war auf uns gerichtet. Es war erstaunlich, wie viele Menschen nichts über diese ungerechten Gesetze, und schon gar nichts über das extreme dänische Hundegesetz wissen...

Wir freuen uns schon auf den Run im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: GEMEINSAM GEGEN RASSELISTEN!

SoKa-Run Bremen, 09.08.2014

Der SoKa-Run in Bremen war ein voller Erfolg - obwohl die Bremische Innenbehörde für ALLE Hunde einen Maulkorbzwang für die Veranstaltung angeordnet hat, haben etwa 360 Menschen und ca. 200 Hunde bei schönstem Wetter gegen das bestehende Hundegesetz, und somit gegen die Rasseliste demonstriert. 

Unser Eindruck war, dass bei den außenstehenden Besuchern und auch bei den begleitenden Polizisten eine große Akzeptanz und viel Verständnis für unser Anliegen herrschte.

Ein besonderes Dankeschön gilt den Organisatoren vom SoKa-Run Team Bremen für diese rundum gelungene Veranstaltung, sowie auch den vielen Organisationen und Vereinen, die durch ihre Beteiligung einen bunten Nachmittag möglich gemacht haben.

Gemeinsam sind wir stark, und gemeinsam können wir es schaffen!!

Sehen Sie hierzu auch die Videos.


 

Anti-Pelz-Demo in Bochum am 23.08.2014 

Das Essener Team von der "Aktion Fair Play" hat in die Bochumer Innenstadt, unweit einiger bekannter Pelzgeschäfte geladen, um auf das Tierleid, welches die Pelzindustrie mit sich bringt, aufmerksam zu machen. Dieser Einladung sind viele verschiedene Tierschutzvereine und Organisationen nachgekommen, und haben den Dr.-Ruer-Platz kurzerhand in einen riesigen Anti-Pelz-Platz verwandelt.
Es gab viele Attraktionen, die auf die Sinnlosigkeit des Tragens von Pelzen aufmerksam machten. Unter Anderem gab es eine Modenschau, eine Laufsteg-Aktion mit lebenden Hunden, ein Kino (für Menschen ab 18 Jahren), in dem gezeigt wurde, wie ein Pelz entsteht (inklusive der Schreie der Tiere, die bei lebendigem Leib gehäutet werden...), sowie einen Flashmob, bei welchem zahlreiche Schilder, Plakate und sogar Tattoos, die sich mit dem Thema beschäftigen, gezeigt wurden.

Auch Fair Dog war bei dieser Veranstaltung dabei und konnte sich über mangelndes Interesse nicht beschweren - und so wurde fleissig über die Rasselisten-Problematik aufgeklärt. Es zeigt sich immer mehr, dass sich die Basisarbeit, die wir und die zahlreichen anderen Vereine, die sich für die Listenhunde einsetzen, langsam Früchte trägt. Es kommt immer mehr positives Feedback!


 

 

SoKa-Run Düsseldorf, 13.09.2014

Am 13.09.2014 hatten die SOKA FREUNDE NRW zum alljährlichen SoKa-Run in Düsseldorf eingeladen.

Dieser Einladung sind auch wieder zahlreiche Menschen (ca. 400 Zwei- und 200 Vierbeiner) mit und ohne Vierbeiner gefolgt und erlebten einen schönen Tag mit einem tollen Programm.

Höhepunkt war, wie immer, der Run über die Düsseldorfer Kö, wo uns Tausende von Passanten sehen konnten und unsere Banner, Plakate und Schilder, mit denen wir auf unser Anliegen - die Abschaffung der Rasselisten - aufmerksam machten, in Augenschein nahmen

Es waren viele Vereine und Organisationen, die sich für unsere Sache stark machen, auf dem Graf-Adolf-Platz mit ihren Ständen vertreten.

Es gab viele tolle Redner und die Aktion "Küss den Pit Bull" war wieder ein Highlight, welches einige Euros für den guten Zweck einbrachte.

Gegen Ende der Veranstaltung versammelten sich alle Vereine, um ein Foto für die vereinsübergreifende Organisation "Hundsgemein" zu machen, welche von den meisten Vereinen, die sich gegen die Rasselisten einsetzen, unterstützt wird.

Dieses Foto zeigt auf, das wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen wenn es um unser großes Ziel geht!

       

Bleibt uns nur noch Danke zu sagen für die tolle Organisation durch die SOKA-FREUNDE NRW! Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf euren Run 2015!


 

Tag der offenen Tür im Tierheim Troisdorf, 14.09.2014

Das Tierheim Troisdorf hatte zum alljährlichen "Tag der offenen Tür" eingeladen, und die Mädels und Jungs von Fair Dog, Hundsgemein und Dogs like Diamonds sind dem gerne nachgekommen.

Somit waren drei Vereine als  Vertreter für unsere Listenhunde vor Ort und wir konnten uns gemeinsam auf der Bühne vor einem großen Publikum präsentieren und den Menschen die Rasselistenproblematik in Deutschland sowie Dänemark näher bringen. Zudem war dies eine gute Gelegenheit, die vereinsübergreifende Organisation Hundsgemein vorzustellen.

  

Alles in allem war es ein gelungener Tag mit vielen Gesprächen, schönem Wetter und vielen Freunden, die teils einen weiteren Weg auf sich genommen haben um unsere Stände zu besuchen. Dies wissen wir sehr zu schätzen und so möchten wir uns ganz herzlich beim Troisdorfer Tierheim sowie bei allen Freunden, Bekannten und Besuchern bedanken, das dieser Tag so toll gelaufen ist! 

 

!!!Gegen Tierquälerei und Tierleid!!! - Demo in Hannover am 20.09.2014

Gestern fand in Hannover eine große Veranstaltung gegen Tierquälerei und Tierleid statt. Bei feinstem Demo-Wetter fanden etwa 250 Menschen den Weg auf den Kröpcke, um am Demo-Zug, angeführt durch zwei Henker und der menschlichen Beagle-Meute zur Darstellung allen erdenklichen Tierleids, teilzunehmen. Im Anschluss an die Demonstration quer durch die Innenstadt von Hannover, konnten Besucher und die shoppenden Passanten an zahlreichen Informationsständen über diverse Themen informieren - auch für die kleine Mahlzeit zwischendurch war, dank Hiller`s Restaurant und dem Veganes Hannover, gesorgt. Neben einigen bewegenden Reden sorgte ein Scheiterhaufen, auf dem (Pappmachée-) Tiere, die auf alle erdenklichen und grausamen Arten um ihr Leben gekommen sind, sowie ein Flashmob, bei dem mit Kreide die Teilenehmer Tiere auf das Pflaster rund um den Scheiterhaufen gemalt haben, für Aufsehen. Ein musikalisches Live-Programm rundete die Veranstaltung ab.

Ein großer Dank geht an Nicky Deptula und das Team von WE FIGHT FOR YOU für die großartige Organisation - das habt Ihr super gemacht!!!

 

 

 

Treffen der Hessischen Bullterrier-Freunde in Weiterstadt am 21.09.2014

Die Hessischen Bullterrier Freunde haben auf den Gnadenhof "Keller`s Ranch" eingeladen.

Viele Vereine, Orgas und Besucher fanden sich auf dem Gelände von Keller`s Ranch ein, um einen tollen Tag miteinander zu verbringen, der selbst durch den einen oder anderen kleinen Regenschauer nicht getrübt werden konnte.

Nach einer gemeinsamen Gassi-Runde wartete ein abwechslungsreiches Programm auf die ca. 800 Besucher - auch die Info- und Verkaufsstände waren wieder gut besucht.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei den Hessichen Bullterrier Freunden und dem Gandenhof Keller`s Ranch bedanken, dass sie ein so tolles Fest auf die Beine gestellt haben.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

Hallo Hund - Tschüss Rasseliste, 27.09.2014, Merseburg

Unter dem Motto "Hallo Hund - Tschüss Rasseliste!" hat der Dogs like Diamonds e. V. in Merseburg (Sachsen-Anhalt) eine tolle Veranstaltung organisiert.

Bei schönem Spätsommerwetter fanden sich zahlreiche Besucher ein, von denen auch einige ihre Hunde mitbrachten. An den verschiedenen Info-Ständen ergaben sich viele interessante Gespräche rund um die Rasselisten-Problematik. Auch an tollen Aktionen hat es nicht gefehlt: es gab eine Vorführung im Agility und im Dog-Dance - man konnte sehen, mit wie viel Spaß die Hunde mitgemacht haben.

Ferner wurden noch verschiedene Reden rund um die Rasseliste gehalten.

Insgesamt war dies eine tolle Veranstaltung für unsere Hunde und wir bedanken uns beim Dogs like Diamonds e. V. für die super Organisation!

 

 

28.09.2014, Tierheimfest Karlsruhe

Das Tierheim Karlsruhe hatte viele Vereine zum Tierheimfest eingeladen - so konnte auch wir von Fair Dog unseren Stand präsentieren und auf unser Anliegen aufmerksam machen.

Das schöne Wetter hat viele Menschen angelockt, und so ergaben sich viele interessante Gespräche. leider zeigte sich, dass noch immer viele Menschen Vorurteile gegen unsere Listenhunde haben - durch gute Gespräche konnten diese jedoch zum Teil ausgeräumt, und die Menschen zum Nachdenken angeregt werden.

Wir danken dem Tierheim Karlsruhe für die Einladung, die tolle Organisation und die schöne Veranstaltung - beim nächsten Fest sind wir gerne wieder dabei!  

 

04.10.2014, II. Kölner Tierschutzfest

Der Kölner Heumarkt stand ganz im Zeichen des Tierschutzes! Viele Vereine, Organisationen und Interessengemeinschaften nahmen teil, um auf das Leid der Tiere aufmerksam zu machen. Es gab viele Infostände zu den unterschiedlichsten Themen und auch Speis und Trank (natürlich rein vegan) kamen nicht zu kurz.

Ein tolles Bühnenprogramm rundete die Veranstaltung ab.

18.10.2014, SoKa-Run Mainz

Unter dem Motto "Halterkunde statt Rasseliste" fand der letzte SoKa-Run in diesem Jahr in Mainz statt. Viele Hunde, Listen- wie auch Nichtlistenhunde, waren mit ihren Herrchen und Frauchen anwesend, um noch einmal friedlich gegen die Rasselisten zu demonstrieren.

Auf der Bühne gab es viele interessante Rede-Beiträge, die die Abschaffung der Rasselisten fordern. Natürlich durften tolle Aktionen wie "Küss den Pitbull" und "Schönstes Hunde-Tattoo" nicht fehlen.

Der Demo-Marsch durch die Mainzer Innenstadt verlief wie immer friedlich und sorgte für Aufsehen.

 

Wir danken dem SOKA Run e. V. für die gelungene Organisation, und freuen uns auf die Runs im nächsten Jahr!